Archiv des Autors: René Loch

Eine Woche vor der Bundestagswahl: Ein Überblick über Direktkandidaten und Listenplätze

Zwei Leipziger werden dem kommenden Bundestag auf jeden Fall angehören, denn so viele Wahlkreise und somit Direktmandate gibt es in der Stadt. Mindestens drei zusätzliche Mandate über Landeslisten sind wahrscheinlich. Vor allem bei der Linkspartei ist aber noch vieles offen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wahlen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Keine Gewalt?

Im Vorfeld der Nazidemo am 18. März und der zu erwartenden Ausschreitungen rufen zahlreiche Akteure zu gewaltfreien beziehungsweise friedlichen Aktionen auf. Dazu einige Gedanken: Es wird am Samstag ein weiteres Mal zu Auseinandersetzungen zwischen Polizisten und Antifa-Aktivisten kommen – so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demo, Gewalt, Linke Bewegungen, Polizei | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

„Das Problem mit dem Patriarchat ist allgegenwärtig“

Ein Interview mit dem Bündnis „Feministische Kämpfe in die Offensive“ über Sexismus, Rassismus, linksradikale Macker und das Conne Island. Feministische Kämpfe durchlaufen in den vergangenen Monaten ein ziemliches Wechselbad der Gefühle. Noch im Juli beschließt der Bundestag einstimmig ein Gesetz, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demo, Feminismus, Linke Bewegungen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Das merkwürdige Verhalten antifaschistischer Großstädter zur Demozeit

Als vor zwei Wochen ein Legida-Ableger nahe der Innenstadt demonstrierte, gab es Gegenprotest. Mehrere Antifaschisten handelten sich dabei unnötige Strafanzeigen ein. Muss das sein? Der Legida-Ableger „Bürgerbewegung Leipzig“ (BBL) ist bedeutungslos. Er ist so bedeutungslos, dass selbst „Leipzig nimmt Platz“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demo, Linke Bewegungen, Polizei | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

MDR-Bericht: Islamistische Terroristen regieren die Eisenbahnstraße

Glaubt man einem MDR-Bericht, ist „Gaza-Streifen“ heutzutage eine bei Migranten beliebte Bezeichnung für die Eisenbahnstraße. Blöd nur: In Leipzig findet sich niemand, der das bestätigen kann. Seit einigen Jahren scheint es unter deutschen Journalisten einen Überbietungswettbewerb zu geben: Wer erzählt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Die Pressearbeit der Deutschen Bahn: pünktlich, aber nutzlos

In der Arno-Nitzsche-Straße 41f besetzen seit einigen Wochen mehrere Personen ein Grundstück der Deutschen Bahn. Das „Kulturkollektiv Arno-Nitzsche“ möchte den Verfall der Industriebrache stoppen und allen Interessierten jene Freiräume anbieten, die sie anderswo nicht vorfinden. Die Gebäude auf dem Gelände … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Linke Bewegungen, Presse | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Was uns erwartet

Am späten Freitagabend verübten mindestens sieben islamistische Terroristen in Paris einen der schwersten Anschläge der europäischen Nachkriegsgeschichte. Nach derzeitigen Informationen sind 129 Todesopfer zu beklagen. Etwa 100 Menschen wurden schwer verletzt – es steht also zu befürchten, dass die Zahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rassismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare